Staatlich anerkannte Musikschule

        Unsere Streicher-Ensembles suchen neue Mitglieder. Bei Interesse komm einfach zu den Proben am Freitag im Konzertsaal!






Musikschule

Der Verwaltungssitz der Musikschule des Burgenlandkreises befindet sich in Zeitz am Nicolaiplatz, also nur wenige Meter vom Geburtshaus Anna Magdalena Bachs entfernt.

Anna Magdalena Bach wurde im Jahre 1701 in Zeitz geboren, war als Sängerin tätig und ist als zweite Ehefrau Johann Sebastian Bachs bekannt geworden.

Die Musikschule des Burgenlandkreises kann im Mai 2014 auf 60 Jahre fundierte musikalisch-pädagogische Arbeit (nicht ohne Stolz) zurückblicken. Durch die erfolgreiche Teilnahme am „Qualitätssystem Musikschule“ erhielt die Musikschule durch das Kultusministerium Sachsen-Anhalt 2009 den Titel „Staatlich anerkannte Musikschule“ und befindet sich in Trägerschaft des Burgenlandkreises. Gegenwärtig werden im Zeitzer Bereich ca. 650 Schüler ausgebildet. Kinder und Jugendliche musizieren hier unter fachqualifizierter Anleitung, erleben Vielfalt und Spaß in verschiedenen Ensembles und können Schlüsselkompetenzen wie Selbstvertrauen, Intelligenz, Ausdauer und Solidarität stärken und erhalten so Grundlagen für ihren Erfolg im Berufsleben.

18 Lehrkräfte stehen für ein breit gefächertes Angebot an Einzel-, Gruppen und Ensembleunterricht. Von der Musikalischen Früherziehung über Instrumental- und Gesangsunterricht bis zur Studienvorbereitung reichen die Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Kostenfreie Schnupperstunden, sowie ein alljährlich stattfindendes Instrumentenkarussell helfen bei der Wahl des richtigen Instrumentes. Um die 200 Veranstaltungen pro Jahr sind es, an denen die Musikschule Burgenlandkreis beteiligt ist, und viele davon sind eine schöne Tradition geworden.

Unter den Schülern der Musikschule befinden sich zahlreiche Preisträger verschiedener Wettbewerbe .

In der Musikschule Zeitz wird auch Behindertenarbeit angeboten. Seit 1991 ist der Musikschulunterricht für behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit musiktherapeutischem Hintergrund an verschiedenen Standorten möglich, z.B. in der geschützten Werkstatt des Caritasverbandes in Osterfeld, an der Johann-Traugott-Weise-Schule, in integrativen Früherziehungsgruppen verschiedener Kindergärten der Stadt Zeitz sowie bei der Seniorenhilfe gGmbH Zeitz. Ein besonderes Anliegen ist es, mit dem “fachlichen“ Lernen zugleich den allgemeinen Bedürfnissen und Verhaltensweisen der Schüler gerecht zu werden, z.B. ihrer Freude am Spiel, ihren thematischen Neigungen, aber auch ihren Ängsten und Hemmungen. Dabei geht es um eine gute und vielseitige Entwicklung des Kindes.

Der Musikschulbeirat des Burgenlandkreises sowie der „Förderverein und Elternvertretung der Musikschule ´A. M. Bach´ e.V." begleitet die Aktivitäten der Bildungseinrichtung.


Disclaimer